Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Career Service
UniService Transfer

Campus Grifflenberg
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Gebäude: B.07.11
Tel.: 0202 / 439 - 30 44
Fax: 0202 / 439 - 32 05
karriere{at}uni-wuppertal.de

Leitung:
Marius Borkenhagen

Gebäude: B.07.13
Tel.: 0202 / 439 - 30 76
Fax: 0202 / 439 - 32 05
borkenhagen{at}uni-wuppertal.de

Kompetenzspezifische Workshops

Durch die steigenden Anforderungen im Arbeitsmarkt und das Aufkommen von Themenfeldern wie Nachhaltigkeit und E-Mobility werden immer stärker praktische Kompetenzen verlangt, die im Studium nicht oder nicht ausreichend erworben und vertieft werden können.

Aus diesem Grund bietet die Bergische Universität Wuppertal in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen karrierespezifische Workshops an, um Studierende bei der praktischen Implikation von Fähigkeiten zu unterstützen und Wissen interdisziplinär zu verteilen.


Fit for Future – Geschäftsmodellentwicklung im E-Mobility-Sektor

Die Verkehrswende gilt als eine der größten Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität. Die E-Mobilität nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein, um Verkehrssysteme nachhaltig und klimaschonend zu gestalten, wobei sich die Gestaltung ertragreicher Geschäftsmodelle in diesem sich wandelnden Markt als zunehmend unübersichtlich erweist. Im Rahmen eines Online-Workshops am 24. November um 16 Uhr werden gemeinsam ertragreiche Geschäftsmodelle entwickelt und der E-Mobilitäts-Markt näher betrachtet. Schaugar Azad, Evgeny Schnittmann (beide vom Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik), Joan Hendrick Rüschkamp (enomo) und das Start-Up Center geben hierbei einen interessanten Einblick in den E-Mobility-Sektor und das Thema Geschäftsmodelle. Ihr könnt euch jetzt für diesen Online-Workshop anmelden!

Agiles Projektmanagement – Komplexe Projekte iterativ meistern!

Referenten: Lukas Atzert und Michael Voss (BUCS IT)

Agilität ist eines der Buzzwords der letzten Jahre. Stellenbeschreibungen für Projektmanager scheinen zunehmend auf Kandidaten mit Kenntnissen aus dem agilen Projektmanagement wie Scrum oder Kanban zugeschnitten zu sein. Aber was bedeutet agiles Projektmanagement überhaupt? Für wen ist es geeignet und wie unterscheidet es sich zur klassischen Form des Projektmanagements? Lukas Atzert und Michael Voss von BUCS IT zeigten am 16. Januar 2020, wie agiles Projektmanagement bei BUCS IT genutzt wird, um komplexe Projekte iterativ zu meistern. Es wurden die Grundlagen für agiles Projektmanagement kennengelernt und erste Übungen zu Scrum und Kanban ausprobiert. 

TecLab Wuppertal